Herbst

Samstag, 16. März 2019

Knechtstedener Gartenseminar

  • Das Gartenseminar findet am Samstag, 16. März 2019 in Dormagen statt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Kreisverband der Gartenbauvereine Neuss lädt ein zum Knechtstedener Gartenseminar.

Das Seminar findet am Samstag, 16. März im Kloster Knechtsteden, Norbert-Gymnasium,
Klosterstraße 1, in 41540 Dormagen statt.

Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 19 €. Sie beinhaltet die Teilnahme an den Vorträgen, Frühstück und Mittagessen.

Der Betrag ist bis zum 4. März auf das Konto des Kreisverbandes der Gartenbauvereine e.V. Neuss bei der Sparkasse Neuss (IBAN: DE92 3055 0000 0059 102137, BIC: WELADEDNXXX) einzuzahlen. Das Überweisungsformular sollte leserlich ausgefüllt werden und ggfs. Verein und postalische Anschrift enthalten.

Die schriftlichen Anmeldungen per Email und postalisch, sind zu adressieren an: Dieter Volkwein, Äuelsbergstr. 19, 41517 Grevenbroich, d.volkwein@freenet.de

Anmeldeschluss ist der 4. März. Die Eintrittskarten werden zugesandt oder vor Beginn der Veranstaltung ab 8.15 Uhr ausgehändigt. Nur Eintrittskarten berechtigen zur Teilnahme, diese müssen vorgezeigt werden.

Programm

8.30 Uhr: Begrüßung, Dieter Volkwein, Kreisverband der Gartenbauvereine im Kreis Neuss (2. Vorsitzender)

8.45 Uhr: Referat im Plenum „Blühende Ziergehölze und -sträucher für jede Jahreszeit“, Referent: Miriam Schwenker, Geschäftsführerin Landesverband der Gartenbauvereine NRW e.V.

10.30 Uhr: Frühstückspause

11.00 Uhr: Referat I: „Bienen als Hobby – Eine Imkerin erzählt“, Referentin: Kirsten Kotters, Imkerin aus Goch- Hommersum, Aula

11.00 Uhr: Referat II: „Wildorchideen in der Rekultivierung im Rhein-Kreis-Neuss “, Referent: Hans-Josef Bolzek, Kreisbeauftragter des Arbeitskreises heimischer Orchideen NRW, 1. Etage, Raum 113

11.00 Uhr: Referat III: „Waldwirtschaft in den letzten 100 Jahren“, Referent: Frank Wadenpohl, Stadtbetriebe Grevenbroich AöR, 1. Etage, Raum 115

12.45 Uhr: Mittagspause

14.00 Uhr: Referat I: „Von Ernteglück und Missgeschick II. Teil – Erfahrungen mit dem Hobby Nutzgarten“, Referent: Manfred Kotters, passionierter Hobbygärtner mit vielen Publikationen und 50 Jahren Erfahrungen, aus Goch-Hommersum

14.00 Uhr: Referat II: „Übergewicht – unvermeidbar und heute fast normal“, Referentin: Renate Gähl, Ärztin für Ernährungsmedizin im Gesundheitsamt des Rhein-Kreis Neuss, 1. Etage, Raum 113

16.00 Uhr: Ende des Seminars

Änderungen des Programms bleiben vorbehalten.

Das Programm wird in Zusammenarbeit mit dem Landesverband der Gartenbauvereine NRW e.V. durchgeführt.

Landesverband der Gartenbauvereine NRW e.V.

Vereinigung für Gartenkultur, Heimat- und Landespflege.
Unser Ziel ist es, die umweltgerechte Gartenkultur und Landespflege in Nordrhein-Westfalen zu fördern.

Kontakt

Dienstgebäude Kreislehrgarten
Wemhöferstiege 33, 48565 Steinfurt
02551/83 33 89
02551/83 33 95
nrw@gartenbauvereine.de