Winter

Gartenfachwart | Spezial-Aufbaukurs „Obst“

Auf vielfachen Wunsch der Garten-Fachwarte bietet der Verband der Gartenbauvereine Saarland/Rheinland-Pfalz einen Spezial-Aufbaukurs „Obst“ für die Garten-Fachwarte und weitere Interessierte an. Der Kurs war in 2014 und 2015 schnell ausgebucht und so erschien eine Wiederholung mit gleichen Inhalten in diesem Jahr sinnvoll.

Der Spezial-Aufbaukurs richtet sich an alle, die mehr über den Anbau von Obstgehölzen – Baum- und Strauchobst – im Garten und auf der Obstwiese wissen möchten. In Theorie und Praxis werden die wichtigsten Themen angesprochen:

  • Standortwahl, Bodenpflege und Düngung
  • Veredlung, Unterlagen- und Sortenwahl, Stammformen
  • Pflanzung und Erziehungsschnitt, Erziehungsformen
  • Jungbaumerziehung, Erstpflege, Baumscheibenpflege
  • Pflanzenschutz
  • Erhaltungsschnitt: Winter- und Sommerschnitt, Sommerriss, Strauchbeerenschnitt, „Verjüngungsschnitt“
  • Technik, Unfallschutz
  • Ernte und Verwertung
  • Naturschutz und Ökologie
  • Unternutzung: Wiesenpflege, Mahd, Beweidung

Alle Themen werden zunächst in einem 3-tägigen-Kurs vom 17. bis 19. November 2016 in der Theorie gemischt mit Praxis aufgearbeitet. Die Fachberater des Saarpfalz-Kreises und des Landkreises St. Wendel, Harry Lavall und Michael Keller, leiten den Kurs. In der Folge werden dann die einzelnen Themen noch mal in Aufbaukursen aufgearbeitet.

Angedacht sind Seminar- und Praxistage zu den Themen: Winterschnitt, Winterveredlung, Sommerriss und Sommerschnitt, Sommerveredlung, Beerenobst, Wildobst, Exkursionen, Technikseminar in der DEULA, Pomologie-Seminar (Sortenkunde), Exkursion „Obstwiese – Naturschutz + Ökologie – Wiesenpflege + Beweidung“ mit ein wenig Kräuterkunde und Pflanzenschutz.

Termin: 17. bis 19. November 2016, jeweils 9.00 bis 17.00 Uhr
Ort: Hofgut Imsbach in Tholey-Theley
Gebühren: 150,- Euro pro Teilnehmer
inkl. Mittagsimbiss, Kaffee in den Pausen und Kaltgetränken
Übernachtung: EZ 64,– Euro, DZ 101,– Euro mit Frühstück pro Nacht
Teilnehmerzahl: mind. 20, max. 25 Personen
Infos/Anmeldung: bis 04. November 2016,
Telefon: 06887 / 90 32 99 9,
E-Mail: sal-rlp@gartenbauvereine.de

Hinweis:

Der Witterung entsprechende Kleidung und Schuhe sind wichtig.
Wir bemühen uns um eine Anerkennung des Lehrgangs zur Bildungsfreistellung.

Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V.

Dachorganisation der Obst- und Gartenbauvereine im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Der Verband der Gartenbauvereine setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die Pflege der Kulturlandschaft ein. Er ist ein wichtiger Partner der Freizeitgärtner.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
sal-rlp@gartenbauvereine.de