Herbst

Druckfrisch! Broschüre Gebietsfremde Arten in der heimischen Tier- und Pflanzenwelt

Gefährliche Migranten

Gebietsfremde Arten in der heimischen Tier- und Pflanzenwelt
  • Preis:
  • Schutzgebühr: 2,- Euro
  • Preise zzgl. Versandkosten

Immer mehr fremde Tiere und Pflanzen bedrohen die heimische Lebenswelt im Saarland

Jedes Jahr „wandern“ fremde Tiere und Pflanzen aus aller Herren Länder, die leider nicht alle harmlos sind, in Europa und auch im Saarland ein: Die meisten verschwinden schnell wieder oder fügen sich problemlos in unsere Tier- und Pflanzenwelt ein, passen sich an und werden schnell heimisch. Vom Großteil geht auch keinerlei Gefahr aus, aber etwa zehn Prozent sind schädlich. Sie vermehren sich rasant und verdrängen heimische Arten, weil sie gefräßig sind oder Krankheiten übertragen. Solche sogenannten invasiven Arten führen zu einem erheblichen Verlust der biologischen Vielfalt. Obendrein kommen sie Staat und Wirtschaft teuer zu stehen.

In einer Broschüre – ansprechend und informativ zugleich – hat das Umweltministerium des Saarlandes sämtliche Invasoren unserer Heimat aufgelistet. In kurzen, übersichtlichen Steckbriefen werden die einzelnen Arten vorgestellt, wird auf gegebenenfalls von ihnen ausgehende Gefahren hingewiesen und es werden Maßnahmen formuliert, wie man sie bekämpfen kann.

Die Broschüre in gedruckter Form ist beimm Ministerium vergriffen und nur noch als Download verfügbar. Beim Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V., mit Unterstützung von Saarland-Sporttoto, ist sie als Druckversion erhältlich.

Für eine Schutzgebühr von 2,– Euro zuzüglich Versandkosten kann die Broschüre bestellt werden. 35 Arten werden auf 108 Seiten beschrieben.

Diese Broschüre gibt es auch als Download beim Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz des Saarlandes.

Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz
Hüttersdorfer Straße 29 | 66839 Schmelz
Telefon 06887 / 90 32 999 | Mail: sal-rlp@gartenbauvereine.de

Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V.

Dachorganisation der Obst- und Gartenbauvereine im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Der Verband der Gartenbauvereine setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die Pflege der Kulturlandschaft ein. Er ist ein wichtiger Partner der Freizeitgärtner.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
sal-rlp@gartenbauvereine.de