Herbst


Deprecated: Function create_function() is deprecated in /kunden/483876_66119/webseiten/gartenbauvereine/web/vgid/administrator/components/com_zoo/tables/category.php on line 212

Richtige Vergärung

Früher war die Meinung weit verbreitet, daß faules, schimmeliges und minderwertiges Obst, das für andere Verwendungszwecke nicht mehr geeignet schien, immer noch gut genug sei zum Brennen. Versteht man unter Brennen lediglich die Erzeugung von Alkohol, so mag dies stimmen. Das permanent steigende Qualitätsbewußtsein der Verbraucher führt zu einem Prozeß des Umdenkens, dem sich heute kein Brenner mehr entziehen kann.
Die Erzeugung qualitativ hochwertiger Obstbrände fängt bei der richtigen Auswahl der Rohstoffe an. Schmutziges, faules Obst ist stark mit Mikroorganismen belastet, die letztlich zu verschiedenen Fehlgärungen und damit zu sensorischen Destillatfehlern rühren können.

Flüssiges Gold

Flüssiges Gold: Apfessaft herstellen

Bei aller technischen Raffinesse und der Fülle an erlaubten Zusatzstoffen hängt die Qualität eines Produktes in erster Linie vom Rohstoff ab. Bezogen auf Apfelsaft heißt das: nur beste Früchte, frisch und schonend verarbeitet, ergeben einen hochwertigen, zum Mehrkonsum anregenden Apfelsaft. Hierauf beruht auch der Erfolg von sortenreinen Säften. Sie bieten nicht nur Geschmacksvarianten, je nach Sorte liefern sie ein solch harmonisches Geschmacksbild, dass kaum ein „normaler“ Apfelsaft konkurrieren kann.

Neue Apfelfrühsorten

ARKSCHARM ist eine interessante Neuzüchtung aus den USA

Die Zeiten, in denen die Apfelsorten ‘Weißer Klar’ und ‘James Grieve’ das Frühsortiment beherrschten, sind vorbei. Einige Neuzüchtungen haben den Durchbruch geschafft und bereichern nun das Apfelfrühsortiment.

Ökologie im Garten

Der richtige Umgang mit der Natur setzt ein fundiertes Wissen voraus. Das Motto heißt Wechselbeziehungen erkennen und richtig deuten. Die Natur denkt in Kreisläufen. Deutlich wird das im Garten durch die verschiedenen Jahreszeiten, die unterschiedliche Pflegemaßnahmen erfordern. Der Begriff Ökologie läßt sich in drei Teilbereiche gliedern:
"DIE LEHRE VON DEN LEBEWESEN, IHRE BEZIEHUNGEN ZUEINANDER UND ZU IHRER UMWELT".

VGiD Verband der Gartenbauvereine in Deutschland e.V.

Dachorganisation der Obst- und Gartenbauvereine in Deutschland. Der Verband der Gartenbauvereine in Deutschland setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die Pflege der Kulturlandschaft ein. Er ist ein wichtiger Fürsprecher des Freizeitgartenbaus und Partner der Freizeitgärtner.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
sal-rlp@gartenbauvereine.de