Herbst

VGiD Jahrestagung 2018 in Bad Iburg

Verbandsarbeit

VGID Logo

Blühende Vereinsarbeit

2018 07 JHV Bad Iburg 22 Die Tagungsteilnehmer und Vertreter der Landesverbände auf der Landesgartenschau Bad Iburg

Jahrestagung des Bundesverbandes der Obst- und Gartenbauvereine

Einmal im Jahr treffen sich die Vertreter des Verbandes der Gartenbauvereine in Deutschland e.V. (VGiD) zu einer Tagung. Sie treffen sich, um sich auszutauschen und gemeinsame Projekte auf den Weg zu bringen. Dabei geht es immer um den Freizeitgartenbau.

Der Verband und seine Vereine treten nicht nur für einen höheren Stellenwert des Freizeitgartenbaus und eine bessere öffentliche Wahrnehmung ein, sondern nehmen sich dem Thema auch ganz praktisch an. Weiterbildung und Wissensvermittlung werden großgeschrieben. Vorträge, Kurse, Seminare und mehrtägige Lehrgänge sind im Angebot. Ob es um Obst, Gemüse, Ziergarten, um die Gestaltung in den Dörfern oder die landschaftsprägenden Obstwiesen geht: Die Gartenbauvereine sind kompetente Ansprechpartner.

Die gemeinsame Aktion „Tag der offenen Gartentür“, bei der seit mehr als 10 Jahren (immer am letzten Sonntag im Juni) hunderte Gärten in den Verbandgebieten ihre Tür für interessierte Besucher öffnen, hat sich mittlerweile mehr als etabliert. Sie ist eine gute Werbeplattform für das wunderschöne Hobby des Gärtnerns und für die Gestaltung lebendiger Hausgärten. Die Aktion erfreut sich großer Beliebtheit und alle Teilnehmer der Tagung waren sich einig, dass für den „Tag der offenen Gartentür“, künftig nicht nur in den Landesverbänden geworben werden soll. „Die erfolgreiche Aktion soll überregional stärker ins Bewusstsein gerückt werden. Sie soll auf Bundesebene ein „Markenzeichen“ für die Verbände im VGiD und die Gartenbauvereine werden.“, darauf wiesen der bei der Tagung im Amt bestätigte Vorsitzende Clemens Lindemann, Landrat a. D. (Präsident im Verband Saarland / Rheinland-Pfalz) und der neu gewählte stellvertretende Vorsitzende Dieter Kellermeier (Präsident des niedersächsischen Verbandes) hin.

Die Tagung fand in Bad Iburg statt und wurde natürlich mit einem Besuch der niedersächsischen Landesgartenschau Bad Iburg verknüpft.

Monika Lambert-Debong

 

2018 07 JHV Bad Iburg 36Der Vorsitzende des VGiD Clemens Lindemann (rechts) und der neue stellvertretende Vorsitzende Dieter Kellermeier

Verband vertritt zahlreiche Vereine

Der Verband der Gartenbauvereine in Deutschland e.V. (VGID) vertritt die Landesverbände der Obst- und Gartenbauvereine in Baden-Württemberg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfahlen, Rheinland-Pfalz und im Saarland und damit fast eine Viertelmillion Mitglieder in mehr als 2 000 Vereinen.

www.gartenbauvereine.de

VGiD Verband der Gartenbauvereine in Deutschland e.V.

Dachorganisation der Obst- und Gartenbauvereine in Deutschland. Der Verband der Gartenbauvereine in Deutschland setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die Pflege der Kulturlandschaft ein. Er ist ein wichtiger Fürsprecher des Freizeitgartenbaus und Partner der Freizeitgärtner.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
sal-rlp@gartenbauvereine.de