Fruehling

Informationen zur Berufsgenossenschaft

Arbeiten auf einer Streuobstwiese bringen Freude und natürlich gutes Obst. Scharfes Werkzeug und Leitern gehören hier natürlich mit dabei. Die hier entstehenden Risiken werden mit der Pflichtversicherung der Berufsgenossenschaft aufgefangen und solidarisch getragen. Diese Versicherung macht auch Sinn, wenn man sich die Gefahrenquellen näher betrachtet. Alles was Sie darüber wissen müssen, finden Sie im Infoblatt, welches Sie auf der rechten Seite zum Download finden.

Es besteht eine gesetzliche „Meldepflicht“.

Wer ein Unternehmen eröffnet, soll dies innerhalb einer Woche nach Beginn des Unternehmens der landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft melden.

Eine „formlose“ Meldung, z.B. per E-Mail ist hierbei ausreichend.

Die Kollegen im Mitgliedschaftsbereich werden dann die notwendigen Angaben beim Betroffenen per Meldebogen abfragen.

E-Mails sollten möglichst an folgende Adresse geschickt werden

200_VMB_PF@svlfg.de

Briefpost kann an die

Sozialversicherung für Landwirtschaft,
Forsten und Gartenbau
Weißensteinstraße 70 - 72
34131 Kassel

gerichtet werden.

Kontakt

Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG)
- Berufsgenossenschaft -

SVLFG, Weißensteinstr. 70-72, 34121 Kassel

Internet: www.svlfg.de

E-Mail: BG-Beitrag@svlfg.de

Stand: Dezember 2016

Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V.

Dachorganisation der Obst- und Gartenbauvereine im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Der Verband der Gartenbauvereine setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die Pflege der Kulturlandschaft ein. Er ist ein wichtiger Partner der Freizeitgärtner.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
sal-rlp@gartenbauvereine.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok