Herbst

Was ist eine Streuobstbörse?

Ziel der Streuobstbörse soll es sein, Obstwiesenbesitzer, die ihre Wiese nicht mehr bewirtschaften (können) und Interessenten, die eine Streuobstwiese kaufen oder pachten möchten, zusammenzuführen. Durch diese Vermittlung bleiben die Bewirtschaftungs- und Nutzungskreisläufe sowie die Streuobstwiesen als Kulturgut unserer Region auch in Zukunft erhalten.

Was ist eine Streuobstboerse

Wozu eine Streuobstbörse?

  • Bietet für Streuobstwiesenbesitzer die Gelegenheit die eigene Wiese zum Kauf oder zur Pacht anzubieten, Produkte zu verkaufen oder auch zu tauschen
  • Hilft Interessenten, die eine Streuobstwiese suchen, mit den Besitzern in Kontakt zu treten
  • Unterstützt Besitzer von Streuobstwiesen bei der Suche nach Hilfestellung für die Bewirtschaftung (Ernte, Wiesen-/Baumpflege)
  • Erleichtert den heimischen Obstbaumbesitzern auch in Zukunft die sinnvolle Bewirtschaftung ihrer Bestände
  • Ermöglicht es, gesundes, ungespritztes, schmackhaftes Obst, günstig zu erwerben
  • Trägt dazu bei, das heimische gute Obst nicht verrotten zu lassen
  • Hilft, unsere Kulturlandschaft mit ihrer strukturellen Vielfalt zu erhalten und fördert gleichzeitig den Erhalt unserer ortsbildprägenden Streuobstwiesen
  • Trägt zum Erhalt und zur Schaffung wertvoller Lebensräume und Rückzugsgebiete für zahlreiche, oft seltene Pflanzen und Tiere bei

Verband der Gartenbauvereine Saarland / Rheinland-Pfalz e.V.

Dachorganisation der Obst- und Gartenbauvereine im Saarland und in Rheinland-Pfalz. Der Verband der Gartenbauvereine setzt sich für die Erhaltung der Gartenkultur und die Pflege der Kulturlandschaft ein. Er ist ein wichtiger Partner der Freizeitgärtner.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
sal-rlp@gartenbauvereine.de