Herbst

Kalbsbraten mit Weintrauben und Pfirsischen

Mein Leibgericht
von Susanne Will aus Schwegenheim

Zutaten

  • 1 kg Kalbsrückenbraten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 g flüssige Butter
  • 1 Bund Suppengrün
  • 250 ml Weißwein
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL saure Sahne
  • 4 Pfirsichhälften aus der Dose
  • 100 g blaue und grüne Weintrauben

Zubereitung

Den Braten mit Salz und Pfeffer einreiben. In den Bräter legen und mit der Butter begießen. Suppengrün zufügen. Ohne Deckel im vorheizten Backofen bei 200 °C 1 bis 1 ½ Stunden braten. Zwischendurch mit Wein begießen.
Bratfond durch ein Sieb geben, mit Wasser auf 375 ml Flüssigkeit auffüllen, mit Sahne abbinden. Pfirsichhälften und halbierte Trauben in der Sauce erhitzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dieses „Leibgericht“ ist in der März-Ausgabe 2002 der Verbandszeitschriften „Unser Garten“, „Der Hessische Obst- u. Gartenbau“ und „Ratgeber für den Gartenliebhaber“ erschienen.

Unser Garten Verlag GmbH

Fach- und Verbandszeitschriften für Freizeitgärtner und alle an der Natur Interessierten:
Unser Garten, Der Hessische Obst- und Gartenbau, Ratgeber für den Gartenliebhaber.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
info@unsergarten-verlag.de