Herbst

Quittengelee

Mein Leibgericht
von Hubert Schmidt aus Föritz

Zutaten

  • 1 ½ kg Quitten
  • 750 ml Weißwein
  • Gelierzucker

Zubereitung

Quitten abreiben, in Stücke schneiden, mit 1 Liter Wasser und Weißwein 50 Minuten kochen.
Den erkalteten Saft durch ein Tuch abtropfen lassen, abmessen und die gleiche Menge Gelierzucker dazugeben, zum Kochen bringen und 1 Minute sprudelnd kochen lassen. Abschäumen und Gelierprobe machen. Sofort heiß in Gläser füllen und verschließen. Am günstigsten ist sie verwenden Twist-off-Gläser.

Dieses „Leibgericht“ ist in der Januar-Ausgabe 2003 der Verbandszeitschriften „Unser Garten“, „Der Hessische Obst- u. Gartenbau“ und „Ratgeber für den Gartenliebhaber“

Unser Garten Verlag GmbH

Fach- und Verbandszeitschriften für Freizeitgärtner und alle an der Natur Interessierten:
Unser Garten, Der Hessische Obst- und Gartenbau, Ratgeber für den Gartenliebhaber.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
info@unsergarten-verlag.de