Herbst

Spinatkuchen mit Kartoffelboden

Mein Leibgericht
von Kornelia Ulbrich aus St. Ingbert

Zutaten

  • für den Teig:
  • 400 g gekochte Kartoffeln vom Vortag
  • 75 g Mehl
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • Fett für die Form
  •  
  • für den Belag:
  • 300 g TK Blattspinat
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 TL Butter
  • 200 g Schlagsahne
  • 200 g Gorgonzola Käse
  • 2 Eier
  • 2 EL Sonnenblumenkerne

Zubereitung

Die kalten Kartoffeln schälen, durch eine Kartoffelpresse drücken und mit Mehl, Muskatnuss, Salz und Pfeffer zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig auf den Boden einer gefetteten Springform (26 cm Durchmesser) verteilen.
Für den Belag den Spinat auftauen lassen. Zwiebel fein würfeln und in der Butter andünsten. Spinat zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Die Sahne erhitzen, den Gorgonzola zerkleinern und darin schmelzen lassen. Lauwarm abkühlen lassen und die verquirlten Eier unterrühren. Den Spinat grob hacken und dazugeben. Die Masse auf den Kartoffelboden geben und die Sonnenblumenkerne darüberstreuen.

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 45 Minuten backen. Nach 20 Minuten mit Butterbrotpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird.

Dieses „Leibgericht“ ist in der März-Ausgabe 2001 der Verbandszeitschriften „Unser Garten“, „Der Hessische Obst- u. Gartenbau“ und „Ratgeber für den Gartenliebhaber“ erschienen.

Unser Garten Verlag GmbH

Fach- und Verbandszeitschriften für Freizeitgärtner und alle an der Natur Interessierten:
Unser Garten, Der Hessische Obst- und Gartenbau, Ratgeber für den Gartenliebhaber.

Kontakt

Kulturzentrum Bettinger Mühle
Hüttersdorfer Straße 29
66839 Schmelz

06887/90 32 99 9
06887/90 32 99 8
info@unsergarten-verlag.de